Beiträge

 

Regina...unkomplizierte Junghündin

geb. 02/2018 50 cm 18 kg

 

regina01

 

Regina ist eine unkomplizierte, sehr gut sozialisierte Junghündin. Sie zeigt sich vor Ort auf ihrer Pflegestelle als verträglich mit ihren Artgenossen. Als sie aufgegriffen wurde lebte sie mit Katzen zusammen auf der Straße. Regina ist jederzeit ausreisefertig. Zum absoluten Glück fehlt ihr jetzt noch das passende Zuhause.

 

Anton ... fast blind, aber ein Kuschelmonster

geb. 2014, ca. 48 cm

 

anton07

 

Als Anton im letzen Jahr gefunden wurde, hatte er kaum Fell, viele Hautverletzungen und war völlig abgemagert. Außerdem war er blind. Er hat Leishmaniose, die jedoch therapiert wurde. Der Titer sinkt ständig. In seiner Pflegestelle lebt er zusammen mit der blinden Debby. Zu den meisten Hunden ist er freundlich, Katzen hingegen mag er nicht.

Er liebt menschliche Gesellschaft und kann wieder schemenhaft sehen. All seine Wunden sind verheilt und sein Fell ist nachgewachsen. Sein absolutes Highlight ist Dauerkuscheln. Er schmiegt sich gern an und gibt dabei niedliche Grunzgeräusche vor Zufriedenheit von sich. Anton sucht nun einen Menschen, der Verständnis für seine kleine Behinderung hat und ihm Liebe und Wärme gibt, wonach er sich so sehr sehnt.

Irakles..ein sehr ausgeglichener Rüde

geb.01/2015 51 cm 17 kg

 

irakles02

 

Irakles ist ein ca. 3,5 jähriger einfach toller Rüde. Vor Ort wird er beschrieben als ein sehr augeglichener, genügsamer junger Hund, der es liebt bei seinen Menschen zu sein. Er legt gerne seinen Kopf und seine Pfoten auf deren Schoß und kann dort stundenlang ohne sich zu bewegen einfach liegen und die Nähe genießen. Er ist super im Umgang mit seinen Artgenossen und ist auch nicht eifersüchtig, wenn diese mal Streicheleinheiten bekommen und er nicht. Ein absoluter Traumhund.

Aris..liebt schöne Spaziergänge

geb. 11/2017 52 c, 18 kg

 

aris08

 

 

 

Aris wurde zusammen mit seinem Bruder Tsoko gefunden und befindet sich nun bei Tierschützern in Sicherheit. Aris war zu Anfang scheu, wollte sich nicht anfassen lassen und vertraute den Menschen einfach nicht. Jetzt hat er sich super gut entwickelt und begrüßt seine Menschen mit einem freudigen Schwanzwedeln. Es gibt für ihn im Augenblick nichts schöneres als zu spielen und schöne Spaziergänge mit seinen Menschen zu unternehmen.

 

Tom ...

geb. 05/2017

 

tom16

 

Tom hat inzwischen mit 4 Monaten sein Ausreisealter erreicht und kann zu uns nach Deutschland kommen.

Weitere Beiträge...

  1. Hans
  2. Debby